Jaguars Gentlemens Club Phoenix

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Cominis Konterversuch kam noch in derselben Runde. Im Regen konnten wir nicht alles entdecken, aber ich denke, dass unser Team gut vorbereitet sein wird", meint Andrea Belicchi, der das Schwesterauto mit der Startnummer 13 bewegt. Andreas Ott, der mit seinem Ferrari Challenge seine erste Motorsportsaison bestreitet, bekommt in den Ardennen Gesellschaft. In der letzten Kurve hatte ich eine bessere Traktion. In einem modifizierten Citroen DS3. Audi bleibt beim Diesel, Porsche nimmt einen Benziner.

Schweizer Rennsport News

Das betrifft das komplexe Set- up des Fahrzeugs, die Aerodynamik und auch das Rennformat mit einem Boxenstopp im Hauptrennen. Ich bin bereit und kann das erste Rennen kaum erwarten. April in Monza I. Der Einsatz hat sich gelohnt. Drei Generationen Emil Frey Racing: Bei den Testfahrten in Le Castellet konnten wir km abspulen und diverse kleinere Probleme aussortieren.

Vor dem ersten Rennen wollen wir aber noch einige Verbesserungen einfliessen lassen. April nichts mehr im Weg. Am Die Werkstatthalle des elterlichen Kieswerks wurde durch die verschiedenen ausgestellten Rennwagen, u. Drei weitere Fahrzeuge spielten ebenfalls eine Rolle im Kampf um die Spitze. Das Team belegte schliesslich Rang drei.

Ein weiterer Ferrari zeigte sich im Rennen sehr stark. Im zweiten Rennteil zeigte das tschechische Team aber ebenfalls eine starke Aufholjagd, bei der der junge Tscheche Dennis Waszek die schnellste Rennrunde fuhr. Letztendlich belegte das Team Gesamtrang vier. Manchmal lief es gut, manchmal aber stand das Auto auch lange in der Box.

Das bestplatzierte Team aus der Klasse folgte auf Position sechs. Sie waren lange Zeit in einem Kampf mit der Speedworks- Motorsport- Ginetta mit der Startnummer 63 involviert, bis das englische Team wegen einer gebrochenen Antriebswelle viel Zeit verlor. Patrick Wolf 4. Ein 4. Rang in der Klasse A2 und der Rang im Gesamtklassament sind das Resultat.

Viele Fahrer sind neu eingestiegen oder abgesprungen und zum ersten Mal tritt das Team Campos, das als Nachfolger der Addax- Mannschaft fungiert, wieder offiziell in Erscheinung. In Sachen Fahreraufgebot treten die 13 Teams mit ihren bereits verpflichteten Piloten an. Die Session startet jeweils um 9: Wir sind sicher, dass er in unserem Auto einen Super Job machen wird.

COM Muennich Motorsport. Und war er Meister in der Speedcar Series geworden. Saisonstart wird am Das Finale findet vom Mit dem Salzburgring ist man erneut auf einer der schnellsten Rennstrecken in Europa zu Gast.

Strip Club Head

Fast schon traditionell trifft man sich im August im tschechischen Most. In der Formel 3 und Formel Renault wird es wie bisher praktiziert 2 Klassen geben.

In der Formel Renault sind die Fahrzeuge der Baujahre bis untergebracht. Clio Cup Central Europe: Die etablierten Teams aus der Vergangenheit treffen auf ambitionierte Neuein- steiger. Genau wie seine beiden Teamkollegen wird auch der Schweizer mit dem neuen Clio R. IV Cup Auto antreten.

III Cup Auto unterwegs sein. IV Cup. Race Solution mit zwei Piloten aus der Schweiz. Als besondere Herausforderung wartet die Nordschleife. Im Grunde gibt es ja auch nicht allzu viel zu tun, denn mit dem vergangenen Jahr kann der Garagist zufrieden sein. Bevor Rothenberger den Schritt auf die Rundstrecke wagte, war er wie eigentlich jeder Motorsportler aus der Schweiz bei zahlreichen Bergrennen unterwegs.

Eine Erfahrung, die ihm zu gute kommen wird, wie Rothenberger findet. Die Konkurrenz kennt Sandro Rothenberger noch aus dem Vorjahr. April , der mittlerweile zehnten Veranstaltung zu Ehren des schottischen Formel 1- Weltmeisters, werden die schnellsten historischen Automobile am Start stehen. Im Gedenken an den Ausnahmefahrer, der am 7.

Publikumsmagnet wird auch das Rennen der Formelwagen der 80er und 90er Jahre. Hinzu gesellen sich die Boliden aus der GP2- Rennserie, welche die unmittelbare Vorstufe zur Formel 1 darstellen sowie die nicht minder schnellen und hochmodernen Fahrzeuge der Renault Worldseries.

Die Performance dieser Boliden ist schlichtweg atemberaubend. Besonders bei den fliegenden Starts kommen die unterschiedlichen Sounds der Motoren zur Geltung. Die Rechnung ging auf — und zwar international. Highlight wird dabei die Darbietung der Box selbst sein, welche mit dem damaligen Equipment originalgetreu aufgebaut wird.

Historisch fest mit dem Hockenheimring verbunden sind auch die Sportprototypen - Fahrzeuge der ehemaligen Interserie und der CanAm- Klasse. Die Rennserie umfasst historische Fahrzeuge der Baujahre bis Bereits seit ist die Spezial- Tourenwagen- Trophy fester Bestandteil der deutschen Motorsportszene. Gewertet wird nach einem Punktesystem.

Da die Punkte in den Klassen verteilt werden, kann am Ende auch ein Fahrer aus den kleinen Klassen gewinnen. In der nunmehr Gestartet wird nach dem FIA- Reglement. Der Sportwagenhersteller gibt auch die zugelassenen Reifensorten vor. Stark besetzt ist auch der zweite Porsche des Teams aus Ansbach.

Ich bin sehr froh, dass wir vier professionelle Fahrer verpflichten konnten, und bin mir sicher, dass Sebastian, Philipp, Nathan und Mario sehr gute Chancen in der Fahrerwertung haben werden. Werden die neuen Boliden rechtzeitig bis zum Silverstone- Wochenende Aufgrund des neuen Reglements muss man mit mindestens einem Exemplar des neuen Autos schon beim offiziellen Vorsaisontest Nach Informationen von 'sportscar Februar aus dem Handelsregister Fotostrecke: Pescarolo in Le Mans.

In den vergangenen Monaten hatte der leidenschaftliche Racer immer wieder versucht, gemeinsam mit neuen Partnern ein neues Projekt zu starten. Le Mans in Genf Der Internationale Automobilsalon Genf vom 6. Juni dieses Jahres zum Mal stattfindet.

Das von Fredy A. Mehr noch: Wir haben Fahrer mit Budget, die fahren wollen, im Auge. Unterzeichnet ist momentan aber noch nichts. Die Rennserie ist vielversprechend, aber uns ist klar, dass die ersten Jahre die schwierigsten werden. Auftakt der zehn Events umfassenden FA1- Saison ist am April in Portimao. Denn die meisten anderen Piloten waren einfach schon in der Formel 1, als die GP2 noch nicht einmal existierte.

Die Bilanz kann durchaus als durchwachsen bezeichnet werden. Denn bislang kam nur ein Pilot auch in der Formel 1 zu Weltmeisterehren: Der Brite ist sogar nur einer von vier Piloten, denen ein Sieg gelang. Auf das Podest schafften es immerhin insgesamt zehn ehemalige GP2- Piloten.

Einer der interessantesten Beispiele ist dabei Kamui Kobayashi. Nelson Piquet jun. Heute versucht sich der Brasilianer in Amerika. Ein kurioses Beispiel ist hingegen Giorgio Pantano. Der Italiener fuhr bereits in der Formel 1, als es die GP2 noch gar nicht gab.

Pantano ist damit einer von drei Meistern, die bislang den Aufstieg nicht bewerkstelligen konnten. Und das ist ein Problem der Nachwuchsserie. Doch man muss auch festhalten, dass Pantano, Davide Valsecchi und Fabio Leimer vielleicht zu lange gebraucht haben, um den Titel zu fixieren.

Doch was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden. Roger Carlen lebt nun seit 10 Jahren auch in Pattaya. Gruss Jimmy Froidevoix. Neues Int. Box werden am Juni dieses Jahres in die 24 Stunden von Le Mans starten. Dieser Ansage wurde man gerecht. Details stellen wir in den kommenden Wochen vor. Die offiziellen Probefahrten finden am 1. Juni von 9: Die 24 Stunden von Le Mans beginnen genau in Tagen.

Auflage des Langstreckenklassikers am Juni bekannt. Die Doppelsieger aus dem Vorjahr werden erneut mit den Nummern 91 und 92 antreten. Somit wird in jedem der beiden Hybrid ein Le- Mans- Gesamtsieger sitzen: Bernhard Deutschland, 33 und Dumas Frankreich, 36 hatten diesen Erfolg mit Audi gemeinsam errungen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass das Auto gut sein wird.

Ihnen fehlten am Ende ebenfalls nur 2,5 Sekunden auf die Spitze. In die Top 10 fuhren noch einige weitere Piloten aus dem deutschsprachigen Raum: Er fuhr erstmals in den Farben seines neuen Arbeitsgebers Audi. Der glaubt an seine Chance: Unter denjenigen Piloten, deren Chancen auf ein Stammcockpit zusehends schwinden, befindet sich ganz offenbar auch Simona de Silvestro.

Den Kontakt zu seiner neuen Mannschaft stellte ein alter Bekannter her. Das gefiel mir", so Menu. Die Rennserie umfasst 21 Rennen welche mehrheitlich auf italienischen Strecken gefahren werden. Das Fahrzeug wird von Tatuus aufgebaut und mit einem ca. Ab September werden zehn Teams mit jeweils zwei Fahrern bei zehn Rennen auf dem gesamten Globus antreten.

Von ihm habe ich im vergangenen Jahr am meisten gelernt und fahrerisch grosse Fortschritte gemacht. Wenn alles klappt, werden wir in jedem Fall wieder einen Porsche fahren. Ich war sehr gespannt, wo ich stehe. Wir konnten uns aber von Rennen zu Rennen steigern. In Hockenheim beim letzten Rennwochenende konnte ich dann im Qualifying mit dem Startplatz in der zweiten Reihe ein Ausrufezeichen setzen.

April in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben beginnt. Noch dazu kenne ich die Mannschaft aus meiner Zeit vor Audi sehr gut. Und wir sind schon sehr gespannt, wie sich Timo, Edoardo, Miguel und Jamie in ihre neuen Teams integrieren werden. Entsprechend schwer wird es sein, Punkte zu erobern. Zur Einstimmung auf das Rennjahr nennt 'Motorsport- Total.

Nach Honda und Lada engagiert sich nun auch Citroen in der Meisterschaft. Sebastien Loeb. Ebenfalls neu ist einer seiner beiden Teamkollegen: Jose- Maria Lopez. Der Argentinier hatte bei seinem einzigen Einsatz gewonnen. Neu dabei ist auch Dusan Borkovic. Und das bedeutet Die WTCC wird wahrscheinlich schneller sein als jemals zuvor.

Bisher hat jedoch noch keine Marke mit den er- Reifen getestet. Darin absolvieren die Top 5 im Einzel- Zeitfahren jeweils eine schnelle Runde. Im zweiten Rennen werden die Top 10 aus dem Qualifying in umgekehrter Reihenfolge an den Start geschickt - wie bisher. Mit Huff setzt sich Lada in der neuen Saison ambitionierte Ziele. Ich bin mir sicher: Das Fahrzeug des Briten rollte kurz an, doch dann starb auch sein Motor ab.

So konnte Leimer, der von Position vier aus gestartet war, ein kontrolliertes Rennen fahren. Doch das spielte letztendlich keine Rolle mehr. Da im morgigen Sprintrennen maximal noch 17 Punkte zu vergeben sind, ist Leimer der Titel nicht mehr zu nehmen. Bourdais soll nun am Nur soviel: Sicher ist nur soviel: Trummer, der als Cruze Cup Am Die windigen und teilweise sehr rutschigen Bedingungen in der Motorsportarena Oschersleben machten es den Fahrern jedoch anfangs nicht einfach den richtigen Bremspunkt bzw.

Mit der Startnummer elf konnte sich Patrick Cicchiello mit einer Rundenzeit von 1: Somit konnte er den Anschluss an das Spitzenfeld halten. Mit den 55g leichten Paddles am Lenkrad muss der Fahrer nur kurz zucken um zu schalten. November beim elften und letzten Rennen in Macau. Unter anderem mit dabei: Der Rebellion- Teammanager hegt die Hoffnung, "mit einem konventionellen Auto ohne Hybrid und einem Motor, der eine Evolution des aktuellen ist, nicht zu viele Kinderkrankheiten zu erleben".

Der eine oder andere Defekt wird bei den ersten Testfahrten des neuen Boliden aber kaum ausbleiben. Hayden stellt sich bereits darauf ein. Erst gegen Rennende konnte Kuismanen den Klassensieg festmachen. Erst gegen Rennmitte ging es besser. Daher hatte ich auch ein, zwei Quersteher", so Kuismanen.

Der Luxemburger hatte vor allem in der Anfangsphase einen starken Auftritt. Andres Schmidt haderte mit Reifenproblemen, konnte aber dennoch den zweiten Platz einfahren. Dabei hatte Vetter Pech, als er sich an der dritte Stelle liegend drehte. Kein richtiges Rennen in Fuji Am Ende stand dann im Vordergrund, bei den Fans Wiedergutmachung zu betreiben.

Oktober wieder hier sein werden. Rennunterbrechung in Fuji Monsun in Japan: In den ersten vier Stunden gab es immer wieder kleinere Regenschauer und einen Wechsel zwischen nasser und halbtrockener Strecke. Erst in der zweiten Rennhalbzeit war es durchgehend trocken. Eine kleine Sensation gab es in der GT- Klasse.

Der Kampf um den Gesamtsieg war genau drei Runden nach der Halbzeit entschieden. In der Sportwagen- WM wird die Startaufstellung nach der Durchschnittsrundenzeit aus den jeweils zwei schnellsten Runden von zwei Fahrern auf einem Fahrzeug ermittelt. Meine erste Runde war dann nicht gut, denn nach dem Boxenstopp hatte ich noch nicht genug Temperatur in den Reifen.

Die beiden folgenden Runden waren dann aber schnell. Ein schwieriges Qualifying erlebte Porsche. Gefahren wird wie schon vor zwei Wochen erfolgreich erprobt in zwei Startgruppen. Edy Kamm bekommt mit Sven Fisch ebenfalls einen schnellen Konkurrenten. In den vergangenen Rennen ging es hier auch besonders ausgeglichen zu. Die zwei Porsche- Klassen sind diesmal richtig stark besetzt.

Um Das erste Rennen beginnt am Samstag um 9. Obwohl die Saison mit einem sechsten Platz in St. Wir hatten einen guten Plan, waren schnell und es ist aufgegangen. Das waren jedoch die einzigen guten Nachrichten des Wochenendes. Ein zehnter Platz ist in Ordnung, aber man will immer mehr. Ich bin dort vorbeigekommen ohne zu sehen wie es passiert ist.

Auf der anderen Seite ist es nicht klar, was sie machen wird. Das hatte der Bilster Berg bisher noch nicht erlebt: Anspruchsvoll war auch das Ziel des Schweizers: Ein neuer Rundenrekord auf dem Bilster Berg. Der lag bisher bei 1: Der neue Rekord musste gleich auf Anhieb klappen.

Und wie sie sass: Mit 1: Oktober in nur zwei Runden einen neuen Rekord am Bilster Berg auf. Schon das Training verlief nicht ohne Probleme. Die Ausgangslage ist nicht schlecht. In der Endwertung rangiert der Eidgenosse mit 40 Punkten auf Rang vier. Andrina Gugger blieb mit ihren Trainingsresultaten ihrem Teamkollegen immer eng auf den Fersen, haderte im Zeittraining allerdings mit einem Wettbewerber, der vor ihr durch die Wiese rodelte, und einer Gelbphase.

Dennoch kam sie nicht ins Ziel. Nach der Saison ist vor der Saison. Was kann man von Rikli Motorsport erwarten? Scott Dixon gewann das erste von zwei Rennen auf dem Stadtkurs und hat als Gesamtzweiter wieder beste Chancen auf die Meisterschaft. Das Auto war das gesamte Wochenende ziemlich gut und auch das Rennen lief super.

Die Strecke ist auf jeden Fall hart, weil man nicht viel Zeit zum Ausruhen hat. Die Geraden sind ziemlich wellig, deshalb muss man das Auto jederzeit im Griff haben. Danica Patrick und Sarah Fisher. In Houston kam es wieder einmal zum Favoritensterben. Pole- Setter Takuma Sato hatte es nicht einfach: Lada mit zwei bis drei Autos Aus zwei mach' drei: James Thompson hat beispielsweise schon im Sommer erste Testrunden in einem modifizierten er- Auto gedreht.

So erfolgreich war die russische Marke noch nie zuvor. Er ist wortgewandt und sprachbegabt. Es ist nicht so schlecht, was er macht. Sehen Sie selbst: Auf der vierten Startposition reihte sich Jacques Breitenmoser ein. Die Rechnung schien aufzugehen. Plentz schnappte sich zwar gleich die erste Position, doch Andreas Fiedler konnte dran bleiben.

Bei Tempo war der Vorderreifen beim Anbremsen geplatzt. Wir haben unsere Asse gezogen, ganz klar. Dann hat das Wetter etwas mehr mitgespielt als gedacht. Ich musste heute mindestens vor Tommy bleiben. Das habe ich hinbekommen. Beim Anbremsen ist mir der Reifen um die Ohren geflogen und ich dachte, dass ich voll in die Wand einschlage. Es war dann noch entscheidend, wo der Reifenplatzer passiert ist.

Das Rennen lief bis dahin ja gut. Nur auf Grund der halben Punkte wegen der nur zwei angetreten Starter reichte es nicht zum Titelgewinn. In der achten Runde gingen sowohl der Mercedes als auch der Audi an der italienischen Viper vorbei. Ich freue mich sehr, dass wie hier gemeinsam die GT- Wertung gewonnen haben.

Im Monza zu gewinnen ist immer etwas Besonders. Ich habe das Rennen sehr genossen und bin nun total happy. Die Division 4. In der Division 4. Wie schon in den Rennen davor zeigten sich die italienischen Motorsportler von den Meilen begeistert. Die Frage ist nur: Stattdessen peilt er einen Auftakt in Frankreich an.

Denn Lotti und Co. Um schrumpfenden Teilnehmerfeldern nach den 24 Stunden von Le Mans vorzubeugen, hat die FIA beschlossen, den Herstellertitel an jenen Konstrukteur zu verleihen, welcher die meisten Punkte mit zwei Fahrzeugen sammelt. Toyota hat beispielsweise in diesem Jahr sein Engagement nach dem Klassiker an der Sarthe reduziert und setzt lediglich am Fuji einen zweiten Rennwagen ein.

Die aufeinanderprallenden Interessen der Akteure der zwei verschieden Kategorien seien nicht vereinbar. Stattdessen entwickelte Ratel ein Alternativmodell mit einer Zwei- Klassen- Struktur, das allerdings nicht umgesetzt wurde. IV Cup, die neue Siegeswaffe im umgestalteten Markenpokal sein.

Mit dem 1. Die Getriebekonstruktion bleibt gleich. Dezember zum Preis von Bisher wurden eigene Resultate mit entsprechender Punkteverteilung angelegt. Der Weg der Corvette- Piloten zum Titel war eindrucksvoll. Der Saisonverlauf war jedoch eine Achterbahn. Das zahlte sich aus: Sein Leben ist Motorsport.

Er konzentriert sich auf den Sport und hat sich komplett dem Rennfahren verschrieben. Im Umfeld der Serie machte Keilwitz zuvor bereits seine ersten motorsportlichen Schritte. Diego arbeitet akribisch am Auto und an der Abstimmung, Daniel kann es dann sehr gut umsetzen. Die Paarung ist wirklich genial.

Mit einer verbleibenden Restzeit von knapp sieben Minuten kann das Rennen dann starten. Markelov kann wichtige Punkte im Kampf um den Vizemeistertitel sammeln und erreicht als Zweiter das Ziel. Thomas Amweg: Es war ein einfaches Rennen, ein wenig kurz. Ich hab mein Ding durchgezogen.

Mit dem Tagessieg hatten beide Paarungen nichts zu tun. Das russische Team gewinnt damit gleich in seiner ersten Saison den Titel. In diesem Jahr begeisterte die "Liga der Supersportwagen" mit einer der bisher spannendsten Saisons in der Geschichte der Serie. Der Saisonstart findet traditionell in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben vom April statt, das Finale vom September auf dem Hockenheimring.

Aufgewertet wird im kommenden Jahr die Gentlemen- Wertung. In der Gentlemen- und in der Teamwertung wird auch im kommenden Jahr eine Preisgeldsumme von insgesamt Insgesamt 22 Fahrer aus elf Nationen traten heute auf dem 4, km langen Hockenheimring an, um bei strahlendem Sonnenschein wichtige letzte Punkte einzufahren.

Es muss einfach funktionieren! Wie sich die Leistungen von Hiesse und Mezard der korsischen Newcomer entwickeln werden bleibt abzuwarten. Titelkampf bleibt offen Nach dem Samstagslauf in Hockenheim bleibt der Titelkampf offen. Im Samstagsrennen auf dem Hockenheimring ist noch keine vorzeitige Entscheidung im Wettstreit um den Fahrertitel der deutschen GT- Meisterschaft gefallen.

Lambda Performance. Letzterer war nicht mehr in der Lage an seinem Audi- Einsatzwagen den Gang einzulegen, weshalb die Abt- Truppe das Rennen aufgeben musste. Dabei ging seine Corvette gar in Flammen auf. Die Rennleitung entschied sich umgehend, den Wertungslauf mit de roten Flagge zu unterbrechen.

Nichtsdestotrotz ereignete sich ein weiterer Zwischenfall in der Parabolika. Auch die Schweizerin zog sich bei dem Unfall keinerlei schweren Blessuren zu. Dennoch wurden beide zur Untersuchung ins Streckenhospital eingeliefert. Der Belgier, der am vergangenen Rennwochenende in der Slowakei vorzeitig die Meisterschaft gewann, setzte sich im ersten von drei Rennen auf der badischen Traditionsstrecke durch.

Er startet erneut von der Pole Position. Lokalmatador Dienst fiel infolge dieses Zwischenfalls aus. Vor den Saisonrennen 22 bis 24 der Saison nutzten die Nachwuchstalente das Training am Freitagmorgen, um sich auf den weiteren Verlauf des achten Rennwochenendes des Jahres vorzubereiten. Die Bestzeit 1: Rast touchierte nach einem Dreher im Motodrom die Mauer und musste das freie Training nach elf Runden vorzeitig beenden.

Nun gilt es am Wochenende 14 Punkte aufzuholen. Man muss in Hockenheim sicherlich nicht zwingend gewinnen, um den Titel zu holen. Es ist vor allem wichtig im ersten Rennen gut zu punkten, um auch im zweiten Lauf noch im Titelrennen zu liegen. Denn ich erwarte, dass der Titel am Sonntag entschieden wird.

Ich bin sehr motiviert und wir wollen beim Finale eine gute Leistung zeigen. Porsche Drivers Challenge: Porsche Super Sports Cup: Er wurde von den Reifenstapeln abgefangen und konnte daraufhin nur noch zusehen, wie das Schwesterauto mit Otto Klohs den ersten Platz erbte und den Sieg nach Hause fuhr.

Ich bin mir sicher, dass die Rennroutine schnell wiederkommt. Porsche Sports Cup: Achte die karierte Flagge. Startfahrer Carlo Lusser hatte noch mit seiner Qualifikationszeit gehadert, blieb dann aber bis zum Wechsel auf den Fahrerkollegen in Schlagdistanz zur Spitze. Zum Saisonende teilt sich Seiler seine Corvette Z R GT3 wieder mit Jeroen Bleekemolen.

In Hockenheim wollen wir nochmals alles geben. Wir werden in jedem Fall in Hockenheim nochmals angreifen. Das spannende Rennen in Austin hatte Michelin zu verantworten. Bei jedem zweiten Boxenstopp holte Toyota so immer wieder massiv auf. Das Team hat unser Auto gut abgestimmt, aber letztendlich fehlte uns nach dem verregneten Freitag einfach Trainingszeit im Trockenen.

Anschliessend folgte noch eine Durchfahrtsstrafe nach einem Tempoverstoss in der Boxengasse. Aston Martin Racing reparierte zwar noch, doch die technischen Kommissare untersagten die Fortsetzung des Rennens. Bei den beiden finalen Rennen steht der "Liga der Supersportwagen" der spannendste Titelkampf in der Geschichte der Serie bevor.

Yvan Muller zum 4. Das Team musste einige Opfer bringen, aber jetzt hat es sich ausgezahlt. Ich glaube, das Beste ist es, dieses Rennen als ein ganz normales zu betrachten und nicht als das letzte der Saison. Wir werden sechs Stunden lang alles geben.

Entsprechend motiviert wird das letzte Rennen des Jahres in Angriff genommen. Teamkollege Mies stellt klar: Wir haben alles, was wir brauchen. Ich erwartete bis zur Karierten Flagge ein spannendes Rennen. Leinders kennt die Situation aus dem vergangenen Jahr, doch es gibt einen wesentlichen Unterschied. Der komplette Druck lastete auf uns.

Wo und wann genau der Test stattfinden wird, ist derzeit noch unklar. Wir beobachten ihn schon lange. Sein bisheriges Highlight der Saison Und eigentlich sollte damals der letzte Rennlauf auch der Abschied des nun doch schon in die Jahre gekommenen RM1 sein. Doch ausgerechnet bei seinem letzten offiziellen Einsatz versagte ein Achswellengelenk seinen Dienst und Reto musste kurz nach dem Start hilflos ausrollen.

Diese offene Mick- Rechnung will er dieses Jahr noch begleichen… Mickhausen wir kommen und lassen den RM1 noch einmal die Strecke hoch. Ebenfalls unser 2. Fahrer Stefan Fallet mit seinem er- Diebels wird mit dabei. Somit fiel der Belgier, der im zweiten Rennen mit Platz zwei den vorzeitigen Meisterschaftsgewinn gefeiert hatte, vom ersten auf den Nach der erfolgreichen Premiere in der Slowakei vor 8.

September traditionell das Saisonfinale stattfindet. Ralph Boschung Sieger: Ich fuhr allerdings die schnellste Rennrunde und war direkt hinter Alessio, also habe ich den Sieg auf jeden Fall verdient. Das gesamte Rennen war sehr turbulent. Der Start ist mir gut gelungen und ich machte Positionen gut.

Nachdem mich Alessio passiert hatte, musste ich mich gegen Beitske verteidigen. Mit einer perfekten Runde holte er sich den dritten Platz. Dann wurde der Porsche- Fahrer allerdings aus dem Rennen geworfen: Nichtsdestotrotz haben wir es geschafft, mit einer wirklich starken Performance Akzente zu setzen. September, um Ich hoffe, dass wir es in diesem Jahr schaffen, auch nach dem letzten Rennen an der Tabellenspitze zu liegen.

Mies ging nach dem Fahrerwechsel knapp hinter Alessi als Zweiter wieder auf die Strecke und brachte seinen Audi 1, Sekunden hinter der siegreichen Corvette ins Ziel. Abt Racing als Vierte ins Ziel. Abt Racing im Audi R8. Aber mein Vorsprung war gross genug. Das Audi- Duo startet von der Pole Position in das Alpine hat das erste Rennen seit dem Motorsport- Comeback der Traditionsmarke zu Jahresbeginn gewonnen.

Den Grundstein zum ersten Sieg von Alpine seit dem Langstreckencomeback legte Ragues mit einem starken Stint in der in der ersten Rennstunde. Der Franzose profitierte dabei von seinen exzellenten Michelin- Regenreifen. Das Rennwochenende auf dem Slovakia Ring September markiert das Der Lauf am Sonntag live bei kabel eins ab Rennen der Serie. Daraufhin musste ich beim Rennleiter antreten.

Die Predigt werde ich wohl nie vergessen. Nur zwei Wochenenden hat der Routinier, der stets eine Corvette steuerte, ausgelassen. Wie meinen ersten Sieg auf dem Lausitzring mit Patrick Gerling. Ich bin nur noch herumgerutscht und am Ende Dritter geworden.

In Austin will die Marke am Neben dem Wettbewerb im Starterfeld schenken sich auch die beiden Audi- Fahrermannschaften untereinander nichts: Wolfgang Ullrich Audi- Motorsportchef: Ich hoffe, dass unsere Mannschaft und die Autos dort auf Anhieb gut zurechtkommen. Allerdings waren wir noch nie in Austin.

Darauf freuen wir uns - nicht nur auf den Kurs, sondern auch auf die attraktive Stadt. Ich fahre sehr gerne in Amerika, denn dort haben die Rennen immer ein besonderes Flair. Bereits im Simulator war die Strecke sehr anspruchsvoll. Wir alle freuen uns schon auf dieses Rennen. Videos von anderen Rennserien studieren und mit dem Simulator arbeiten. Die erste Passage in Austin erinnert mich an den Kurs in Suzuka.

Auf die Mischung bin ich gespannt und ich hoffe, dass unser R18 e- tron quattro auch dort schnell sein wird. In Amerika gibt es ein enthusiastisches Rennsport- Publikum. Ich habe mir schon die Aufzeichnungen von einigen Rennserien angesehen, die dort gefahren sind. Es ist eine interessante Strecke und ich freue mich immer, neue Kurse kennenzulernen.

Runde zum Stopp reinkam. Nach dem Pflichtstopp wurde es allerdings noch einmal spannend. Somit musste der Schweizer noch einmal Gas geben. Kurz vor Schluss brach auch noch der Auspuff, wodurch der Ladedruck verlorenging. Der dritte Platz im Gesamtklassement, sowie Rang 2 in der Division 1 war dem Schweizer aber dennoch sicher. Eine 1: Hinter Bickel fuhr Dr.

Da Dr. Bis zur Runde ausgefallen war. Fabio Leimer hat seine Chance genutzt: Unser Boxenstopp war super, hiermit einen riesen Dank an das ganze Team. Ich habe wie wild gepusht. Leimer schob sich noch vor der ersten Schikane an Bird vorbei. Bird verlor gute sechs Sekunden und reihte sich hinter Leimer wieder ein. Der Monegasse war bei seinem Pflichtstopp zu schnell in der Box unterwegs.

Nasrs Rennen war in Runde 18 nach einem technischen Defekt beendet. Nachdem er bereits eine Woche zuvor das Stunden- Rennen im belgischen Zolder gewonnen hatte, ist er nun der erste Fahrer in der Geschichte des Motorsports, der zwei Gesamtsiege bei Stunden- Rennen an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden feiern konnte.

Das ist ein wirklicher Langstreckenfahrer! Der Hofor- Mercedes blieb jedoch auch nicht von Problemen verschont. Das belegte auch die relativ hohe Ausfallquote: Von den 56 gestarteten Autos wurden sechs Fahrzeuge wegen unzureichende Distanz nicht gewertet.

Elf Autos fielen offiziell aus. Dass die Piloten mehr und mehr aufs Ganze gehen, zeigte sich dann auch am Sonntag beim Sprintrennen in Monza, das zur Crash- Orgie mutierte. Den Sieg bei dem actiongeladenen Rennen sicherte sich der Brite Jack Harvey vor Daniil Kyvat, der bereits den ersten Lauf am Samstag gewinnen konnte und mit seinem zweiten Rang weiter alle Chancen auf den Titelgewinn hat.

Jetzt ist es in der Meisterschaft sehr eng, was sehr anspornend ist. Das Rennen hatte es wie der Titelkampf in sich: Bereits beim Start krachte es. Die beiden Piloten blieben unversehrt, schieden allerdings aus. Am Ende reichte es immerhin noch zu Rang acht. Nachdem bei Williamson die Reifen stark abbauten, holte sich Kyvat auch Rang zwei.

Zum Sieg reicht es dann aber nicht mehr ganz: Mit nicht einmal einer Sekunde Vorsprung holte sich Harvey seinen zweiten Saisonsieg. Beim Bergrennen Gurnigel stehen am 7. In diesem Jahr ist Marcel Steiner allerdings nicht der grosse Favorit. Bei den Tourenwagen ist die Ausgangslage in der Bergmeisterschaft ziemlich klar: Kein Grund also, wegen der Formel 1 auf das Rennen am Gurnigel zu verzichten.

Einer der Piloten wird das Urgestein Jimy Hofer sein. Der Franzose gewann ein Chaos- Rennen in Baltimore. De Silvestro auf Platz 5. Das lag zwar nicht unbedingt an ihm selbst, doch das wird dem Franzosen am Ende egal sein. Nach dem letzten Neustart sah sich noch Marco Andretti in Front. Platz 4 ging an Justin Wilson.

In der Haarnadelkurve war es wiederum Bourdais, der ihn leicht am Heck traf. Ein tolles Rennen lieferte auch Simona de Silvestro ab. Sie kam auf Platz 5 ins Ziel. Audi siegt weiter Audi bleibt in der Sportwagen- Saison bisher ungeschlagen. Es war verkantet montiert worden. Am Ende durfte sich Audi- Motorsportchef Dr.

Lediglich der mit Spannung erwartete Kampf mit Toyota fiel aus. Der einzige Rennwagen des Herausforderers war bereits in Runde 25 in einen Unfall verwickelt worden und musste deshalb das Rennen vorzeitig beenden. In drei Wochen will Audi Sport seine Erfolgsserie fortsetzen.

September, von 9. Deshalb hatten wir in der Schlussphase auch kaum noch Druck von hinten und konnten den Sieg nach Hause fahren. Wir haben alle einen guten Job gemacht. Schade, dass der Toyota ausgeschieden ist, denn danach war es nicht mehr ganz so spannend. Das ganze Team hat eine tolle Arbeit geleistet. Deshalb musste ich im Verkehr weniger riskieren und fuhr mit einem Sicherheitspolster.

Das zeichnet sich schon jetzt ab: Wie viele es von welcher Sorte sein werden, das ist derzeit noch nicht klar. Und er scheint bereits mit zehn Neuwagen zu rechnen: Fahrzeuge nach altem Reglement - nach Lottis Rechnung also mindestens zehn - sind dringend erforderlich. Der werksseitige Einstieg ist besiegelt. Ein drittes Auto ist denkbar. Mit der US- amerikanischen Marke ist daher nicht zu rechnen.

Honda bleibt werksseitig dabei. Doch wir stellen uns gerne dieser Herausforderung. Die beiden Audi- Fahrermannschaften lieferten sich einen spannenden Kampf um die besten Positionen in der Startaufstellung. Eurosport sendet in Deutschland eine Zusammenfassung des Rennens am Dienstag, dem 3. Stimmen nach dem Qualifying Dr.

Aber am Sonntag wartet eine neue Aufgabe auf uns. Aber wir werden alles geben, um trotzdem ein gutes Ergebnis daraus zu machen. Wichtiger als dieser Unterschied ist, dass wir in der Meisterschaftswertung einen Punkt gutgemacht haben. Die ganze Mannschaft hat erstklassig gearbeitet. Wichtig ist, dass wir vor Toyota bleiben. Ich hoffe, dass die Positionen morgen so bleiben werden Marcel hat auf neuen Reifen erstklassige Arbeit abgeliefert.

Ich war am Anfang nicht so zuversichtlich, weil ich auf andere Autos auflief und mein Auto deutlich untersteuerte. Am Ende sind mir dann doch ganz gute Runden gelungen. Ich war in meinen Runden wohl ein bisschen zu konservativ. Trotzdem waren die Zeiten nicht schlecht. Vor einem Jahr lag Toyota weit vor uns, jetzt sind wir vorn.

In der "Liga der Supersportwagen" mischen in diesem Jahr zwei schnelle Frauen vorne mit. August bis 1. September will Frey gemeinsam mit Haase wieder in die Punkte fahren. Voller Terminkalender: Mal hatten wir im Rennen Pech, mal lag unserem Auto die Strecke einfach nicht besonders gut.

Als ich das erste Mal mit dem R8 gebremst habe, habe ich mich richtig erschrocken, denn ich war noch die Bremse aus dem DTM- Auto gewohnt. Es hat allerdings auch Vorteile, sich das Auto mit jemandem zu teilen. Denn man lernt, sich durchzusetzen. Wenn man einen guten Startplatz hat, ist das schon ein sicherer Weg in die Punkte.

Wir werden aber alles daran setzen, in diesem Jahr noch ein gutes Ergebnis einzufahren. Lucas hat unser Sportwagen- Team mit seinem Speed und fundierten technischen Aussagen beeindruckt. Er gilt deshalb auch als hervorragender Testfahrer. Favorit und Vorjahressieger Marcel Steiner war nicht gestartet. Wechselhafte Bedingungen machten den Piloten das Leben schwer.

Am Samstagnachmittag und am Sonntagmorgen mussten sie auf Regenreifen starten, weil die Strecke nass war. Der zweitplatzierte Julien Ducommun beispielsweise entschied sich wegen der nassen Strecke im ersten Rennlauf am Sonntagmorgen nicht zu starten. Ducommun war im zweiten Rennlauf nah an Berguerand. Schlussendlich kam der Lola- Pilot auf eine Gesamtzeit von 2: Das bedeutete 2.

Die drittschnellste Zeit des Tages erzielte Christian Balmer mit 2: Ursanne unter Druck. Da es ihm nicht gelang, das Auto innerhalb einer Woche wieder zu reparieren, musste der Streckenrekordhalter auf einen Start in Oberhallau verzichten. Einen neuen Streckenrekord gab es allerdings nicht.

Allerdings gab es zwei Divsionsrekorde und einen Kategorienrekord. Der Hallauer Garagiste Erb kam auf 2: Nach dem der Lancia- Fahrer im ersten Trainingslauf bereits nach ca. August statt. Wir mussten die Projektplanung neu festlegen. Warum das? Solch unvorhergesehene Situationen bei einem Projekt, wo die unterschiedlichsten Partner mit eingebunden sind, kann das passieren.

Wir akzeptieren das und haben uns entschieden, den SLK erst im an den Start zu bringen. Wo stehen wir aktuell im Projekt? Gegen Ende Oktober wird das Chassis nochmals zum Zellenbauer gebracht, wo die restlichen Sicherheitsrohre eingeschweisst werden. Sonja Knutti. Vom Start bis zum Zieleinlauf konnten sich die Corvette- Piloten nie um mehr als eine Sekunde von den Verfolgern absetzen.

Doch der wusste mit den beiden schnellsten Rennrunden zu kontern und hielt die Corvette bis zum Fallen der Zielflagge erfolgreich hinter sich. Abt Racing. Der Zieleinlauf war dabei denkbar spannend: Wird Formel Ford zur Formel 4? Wir sollten nicht hektisch zum Nachteil der Formel 4 handeln. Doch derzeit ist noch keine Einigung in Sicht.

Seiler will es wissen Toni Seiler will es wissen: El Halcots. Hang Overs. Happy Burns. Happy Ending. Happy Strings. Harlem Kiddies. Harmony Spooks. Harmony Swingers. Hau Dave Group. Heart Loosers. Hell Cats. Helle and the Experiments. Henderson Ex-Forty. Herbert Spencer Group. Hey Joe's Ballonrute. Hi-Fi Men. Hi-Heel Sneakers.

Hi Pops. High Flying Birds. High-Heeled Sneakers. High Heels. High Lites. High Numbers. High Reaction. High Tensions. Hit Guys. Holy Ghosts. Fra Aalborg Oplysninger samt billede fra Henning Andersen. Spillede rundt omkring i Aalborg og omegn. Deltog d. Homo Sapiens. Honda Group. Honey Bees.

Hot Makers. Hot Mixers. Hound Dogs. Ib "Rock" Jensen. In Crowd. Inseparable Dangerous Circulations of Exchanges. Jannie and the Dirty Boys. Jark Group. Jarring Sound. Jay Hawkers. Jeepers Creepers. Jens Peter Jensens Orkester. Jimmy J. Bennets Group.

Jingo Boys. Johnny and his Snakes. Johnny Dark Five. Skoleudflugt - fra venstre: Jolly Boys. Jolly Mopets. Juke Back Stamp. Jumping Beans. Jumping Pioneers. Just Four. Just Us. Karin and the Peanuts. Karl Viggo og hans Drankere. Kenneth et les Garcons. Kenny and the Heartbeats. Key Set. Kinda's Group. King Bees. King Georges and the Pages. King Riders. King Stones. King Tigers. Kink Byrds.

Klaus Kludders Combo. Kringles Rockband. Kvintet de Flamenco. Lads Unchained. Gert, Kjeld, Christian, Peter. Last Exspedition. Latiner Kvartetten. Lay Hawkers. Lazy Bones. Lee Kings. Lee Perkings Group. Legal Lunatics. Leif Pedersens Orkester. Lilies of the Valley. Little Ones. Liver Beats. Liverpool Swingers. Jens, Poul, Ryan, Flemming Frank. Loafer Gang. Lonely Safe Dead. Loosing Cards.

Love Reflection. Love Story. Lovely Sase Death. Lundts Kvartet. Mad Group. Knud, Niels, Kaj Poul, Freddie. Mad Teachers. Magic Colors. Magic Garden. Magic Marker. Mainly Blues. Majestic Impress. Man Power. Manic Depression. Mann Flowers. Les Marquis. John, Flemming, Frank, Finn.

Mascots 4-Ever. Massa Boom Group. Master Paul and his Chamberlains. Master Sounds. Master Sun. Max Brothers. Max Five. McKenzie Set. McPhersons and his Drunkmen. Me and The Others. Me, Him and Them. Mean Beats. Melody Kings. Melody Stringers. Men of Mystery.

Backpage man seeking woman va

Dabei drehte er auch die schnellste Rennrunde. Mumbling Birds. Aston Martin Racing reparierte zwar noch, doch die technischen Kommissare untersagten die Fortsetzung des Rennens. Lee Kings. Man gewinnt also ein paar Meter beim Kurveneingang, aber am Ausgang zieht der Vordermann dann davon. Die Strecke ist sehr technisch — und sie scheint auch unserem Auto ganz gut zu liegen. Dort geht es am

Schweizer Rennsport News - Autorennsport CH:

  • Und das ist ein Problem der Nachwuchsserie.
  • Es ist vor allem wichtig im ersten Rennen gut zu punkten, um auch im zweiten Lauf noch im Titelrennen zu liegen.
  • Tulsa backpage body rubs
  • Porsche ist im Sportwagen- Sport mit keiner anderen Marke vergleichbar, und ich bin stolz, nun ein Teil des Porsche- Werksteams zu sein.
  • Platz vor.
  • Das spannende Rennen in Austin hatte Michelin zu verantworten.
  • Tna board oregon
  • damn, she club phoenix gentlemens jaguars dangerous
  • Als besondere Herausforderung wartet die Nordschleife.

Poor Boys. Zoel wurde in der Folge auf den Aber die Jungs haben gut gearbeitet. Oktober wieder hier sein werden. Die beiden Audi- Fahrermannschaften lieferten sich einen spannenden Kampf um die besten Positionen in der Startaufstellung. Alex Fontana legte einen bescheidenen Start hin und verlor schon auf den ersten Metern drei Positionen.


Hookup jaguars gentlemens club phoenix
Share.

COMMENTS

13.03.2019 in 01:17 Rammish

A steep deepTHROAT! Keep it up!


06.03.2019 in 11:04 Paranoias

I love getting off to Danika. So freaking hot


14.03.2019 in 00:06 Buster

White chick looks kinda like Anna Kendrick at 5:59


08.03.2019 in 10:59 Pedigree

It's Jaclyn Taylor, no Syren de Mer